Unser Unternehmensleitbild

Wir stehen für „Qualität durch Erfahrung“

Die Qualität unserer Produkte hat stets die höchste Priorität. Die hohe Kundenzufriedenheit möchten wir auch im Jahr 2019 halten und ausbauen. Besonderen Augenmerk legen wir in diesem Jahr auf die termin- und qualitätsgerechte Umsetzung des PCK-Großstilstandes „Step2“.

Im Jahr 2019 wird weiter in neue Technik bzw. Technologien investiert, um Arbeitsabläufe kostengünstiger und zeitoptimierter zu gestalten und um unsere Fertigungsmöglichkeiten weiter auszubauen. Den Anteil der eigenen Wertschöpfung hoch zu halten bzw. weiter zu erhöhen ist für uns weiterhin besonders wichtig.

Folgende Ziele haben wir uns für das Jahr 2019 gestellt:

  • alle kommenden Aufträge möglichst reklamationsfrei abzuarbeiten, die Zahl der Reklamationen ist unter 2,0% (gemessen an der Zahl der Aufträge) zu halten
  • die Kostenquote der internen Nacharbeiten wollen wir durch konsequente Umsetzung unsere Prüfanweisung PA7 „Qualitätskontrollen“ unter 0,3% bezogen auf den Umsatz halten
  • durch Einführung eines Punkteprämiensystem wollen wir unsere Mitarbeiter zu mehr Eigeninitiative, Selbstständigkeit bei ihren Arbeitsaufgaben und Ordnung und Sauberkeit am Arbeitsplatz motivieren
  • durch regelmäßige Wartung (konsequente Umsetzung der Wartungspläne) unserer Maschinentechnik sind die Reparaturkosten für die Maschinentechnik und damit auch die Ausfallzeiten an den Maschinen weiterhin auf niedrigem Niveau zu halten (weitere Senkung der Kosten und Ausfallzeiten zum Vorjahr um 5%)
  • zusätzlich zur Auslegung und Fertigung nach AD2000 wollen wir unsere Mitarbeiter durch Anschaffung der Software und Schulungen auf die Auslegung und Fertigung nach der EN-Norm EN13445 vorbereiten

Umweltziele unseres Unternehmens

Einen gleichhohen Anspruch stellen wir an den Schutz der Umwelt und arbeiten weiterhin an der Vervollkommnung unseres eingeführten Umweltmanagementsystemes nach ISO 14001  mit folgenden Zielen:

  • weitere Integration des eingeführten Umweltmanagementsystems in die bestehenden Verfahrens- und Arbeitsanweisungen
  • Auswahl der Gefahrstoffe nach Umweltkennziffern und Suche nach Möglichkeiten der Substitution von für unseren Produktionsprozess notwendigen Gefahrstoffe mit Produkten geringerer Gefährdung in Bezug auf Gesundheits- und Umweltkennziffern
  • regelmäßige Erfassung und Auswertung unserer Energie-, Abfall- und Materialverbräuche
  • konsequente Einhaltung der Ordnung und Sauberkeit in den Werkstätten und Büros

Durch monatliche Besprechungen der leitenden Mitarbeiter mit der Geschäftsführung wird die Verfolgung der  gesteckten Ziele kontrolliert, deren Einhaltung überprüft und  die Umsetzung durch entsprechende Maßnahmen geregelt.